Zum Inhalt springen

N1133 Werkstatteinrichtung

8,00 

Werkstatteinrichtung unbemalt

3D gedruckte Artikel, bitte Hinweise zur Nachbearbeitung beachten

 

Lieferzeit: 3-10 Tage

Artikelnummer: N1134-1 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Eine Werkstatt kann nicht ohne Einrichtung sein. Da braucht man eine Auswuchtmaschine und eine Hebebühne. Spinde auch und Werkzeuge. Werkstatteinrichtung eben. Und das in Baugröße N.

Das Set Werkstatteinrichtung enthält unter anderem eine Hebebühne. Diese besteht aus zwei identischen Teilen. Die Hebebühne kann mit hochgefahrener Hebeeinrichtung oder nur ein bißchen hochgefahren gebaut werden. Oben thront noch ein Motor. Dann sind da noch eine vierer Spindkombination und drei einelne Spinde. Drei Werkzeugwagen und vier Werkzeugbretter. Dazu noch ein Rollbrett und zwei Wagenheber.

Zusammenbau: Ale Teile hängen noch an der Grundplatte und müssen von dieser vorsichtig abgetrennt werden. Die Säulen der Hebebühne sind auf beiden Seiten identisch. Wenn man sich entschieden hat, wie hoch sie ausgefahren sein sollen, klebt man sie entsprechend an die Stützen fest. Dazu eignet sich Sekundenkleber. Oben drauf kommt noch einer der Motoren. Das Ganze zweimal. Dann können sie an ihren Platz verortet werden, vielleicht sogar mit einem Auto, welches gerade untersucht oder repariert wird, oben drauf. In der Auswuchtmaschine müssen nur die beiden Supports herausgetrennt werden. Alle anderen Teile müssen nicht zusammengebaut werden. Eine Bemalung wird empfohlen. Die Werkzeugbretter werden am Besten ganz dünn mit der Grundfarbe des Boards gestrichen. Wenn die Farbe trocken ist, kann man mit einem Wattestäbchen die Farbe vorsichtig auftupfen. Das geht an Besten, wenn es nach der Farbaufnahme wieder trocken getupft wird und fast keine Farbe mehr im Stäbchen ist.

Shop