Wendemodul rechts

Überblick über das Wendemodul rechts auf meiner privaten Modellbahnanlage. Dieses Modul ist noch nicht fertiggestellt. Der Gleisplan ist eine einfache Wendeschleife, sonst nichts. Die Wendeschleife hat ein zweites Gleis. Beide Gleise werden mit meiner Wendeschleifensteuerung gesteuert. Auf Automatik geschaltet fährt ein Zug auf ein Gleis ein, wird dann abgeschaltet und das zweite Gleis freigegeben. Gleichzeitig wird die Weiche gestellt. Damit fährt ein Zug in den Tunnel und ein anderer Zug fährt wieder raus. Der Schaltzustand wird auch am Steuerpult angezeigt. Diese Automatik kann jedoch abgeschaltet werden. Zugleich ist auch die Wendeschleife für die Strecke des Car-Systems dort untergebracht.

Über der Wendeschleife existiert mit einer Ruinenstadt ein richtiger Lost Place, weil eine zweite Burg auch nicht sein muss, und in einer anderen Ecke ist ein Unfall passiert. Weiter ist die Geländehaut noch nicht bearbeitet.

Hier gibt es Detailaufnahmen von der Ruinenstadt, aber die Bilder vom Unfall finden Sie bei den Dioramen. Die Ruinen wurden mithilfe einer gekauften Silikonform aus Gips hergestellt, zusammengeklebt und bemalt. Ich habe sie extra gebaut, um soviele Details aus Filmen und Computerspielen wie möglich dort unterzubringen. Das sind schon einige, und nicht nur die offensichtlichen. Hier muss man schon ganz genau schauen, um sie alle zu entdecken…