Kleinbasteleien

Auf dieser Seite zeige ich Kleinbasteleien. Einfache Basteleien, die Farbe auf die Anlage bringen oder andere Szenen verbessern. Oft sind es die kleinen Dinge, welche eine Anlage oder ein Diorama erheblich aufwerten. Diese haben auch  den Vorteil, dass sie wenig bis gar nix kosten. Oder es wird Abfall verwertet, Upcycling, sozusagen. Es gehört oft nur eine Idee zur Verwendung der Sachen. Darum wird es bei den Kleinbasteleien auch keine weiterführenden Links geben, die kurze Beschreibung sollte ausreichen. Ich hoffe, mit dieser Seite ein paar Tips zum Nachmachen gegeben zu haben und würde mich auch über einen Eintrag ins Gästebuch freuen.

Palettenladung

Eine leere Palette kann sehr kostengünstig mit Bauteilen aus einem nicht mehr funktionierenden elektronischen Gerät beladen werden. Ich habe hier einfach Kondensatoren und Widerstände mit einem Messer von einer alten Festplatte herausgelöst und auf eine leere Palette geklebt, zur Ladungssicherung mit etwas Frischhaltefolie umwickelt und fertig.

Rettungsringe

Rettungsringe für Pools lassen sich sehr einfach aus isoliertem Draht herstellen. Einfach über einen passenden Stab wickeln, aufschneiden, mit einer Zange flachdrücken und anmalen. Aus einem Zahnstocher kann man noch eine Halterung erstellen und schon ist es an unseren Pools und Schwimmbecken ein Stückchen sicherer.

Weinberg

Mein Weinberg besteht aus Zweigstückchen, die ich passend geschnitten habe und zwischen Pfosten aus 2mm Rundholz gesetzt habe. Die Verspannung aus Faden habe ich mir gespart. Das Ganze habe ich dann mit Leim eingestrichen, Foliage darüber drapiert und mit Klammern fixiert. Das ergibt recht schnell eine eine ansehnliche Belaubung.

Fahrradständer

Ein Fahrradständer lässt sich sehr kostengünstig aus Draht bauen. Einfach einen Draht um einen passenden runden Stab wickeln, die Enden dann abschneiden und dann die Spule vorsichtig auseinanderziehen, bis die Reifen zwischen die einzelnen Wicklungen passen, schon ist unser Fahrradständer fertig und die Räder unserer Figuren können korrekt abgestellt werden..

Hüpfburg

Eine Hüpfburg lässt sich prima aus Polymerknete (FIMO etc.) herstellen. Es wird einfach eine Rolle in passender Größe in entsprechende Abschnitte geschnitten, diese werden zusammengesetzt und vorsichtig zusammen gedrückt. Die Turmspitzen sind kleine Kegel, die aufgesetzt werden.  Nach dem Backen nach Anleitung kann man die Hüfburg bunt bemalen und beleben.

Decken

Zurechtgeschnittene Stücke von Papierservietten ergeben prima Decken. Einfach aufkleben, Figur drauf und fertig. Auf die gleiche Weise kann man auch Matratzen beziehen, einfach Serviette um Papkern legen und festkleben. Auch Bettdecken lassen sich so fertigen. Dazu eignen sich am Besten Vliesservietten. Ausschneiden und festkleben, fertig.

Strohboden/-haufen

Strohböden lassen sich einfach herstellen, indem man einfache Watte mit einem in Farbe getauchten Pinsel mehrfach festtupft. Dabei sickert die Farbe durch die Watte und klebt diese am Untergrund fest. Für Haufen schneidet man einfach einen Kern aus Styrodur oder einem anderen Material und tupft darauf die Watte. Ich verwende zimtbraune Abtönfarbe dafür.

Strohballenfiguren

Willkommene Farbkleckse auf der Anlage kann man mit Strohballenfiguren basteln. Man kann sie selber aus den Filzstrohballen, aus industriell gefertigten Strohballen und selbstgebastelten Strohballen bauen. Etwas Klebstoff und ein bißchen Farbe, mehr ist nicht notwendig. Und die Ideen kann man unter Strohballenfiguren bei Google bekommen.