D8010 - Kleberfläschchen 20ml

Wenn Sie diese Kunststofffläschchen mal ausprobiert haben, möchten Sie sie nicht mehr missen. Sie fassen 20ml und haben eine metallene Nadelspitze. Die Kleberfläschchen sind weich, damit man sie zusammendrücken und den Kleber herausdrücken kann. Damit lässt sich normaler Kleber punktgenau dosieren. Gerade richtig für Modellbahner. Mit dem Verschluss aus weichem Material können die Fläschchen gut verschlossen werden. Also unverzichtbar für den filigranen Modellbau. Ich selbst (vom Modellbauer für Modellbauer) verwende sogar mehrere davon. Eines der Kleberfläschchen habe ich mit normalen Holzleim gefüllt, eines mit verdünnten Holzleim und ein weiteres für durchsichtigen Bastelkleber. Das hat den Vorteil, dass ich mit einem kleinen, handlichen Fläschchen hantieren kann und nicht die große Leimflasche nehmen muss. Die brauche ich nur zum Nachfüllen. Man könnte auch Öl oder Rauchfluid darin aufbewahren und dosieren. Sollte die Nadelspitze wirklich mal verstopfen, kann man sie gut mit einem Stückchen Klingeldraht wieder freimachen, den man einfach durch die Kanüle schiebt. Das ist am Effektivsten, wenn man dann auch die festgewordenen Leimstückchen auf der Innenseite entfernt, damit sie nicht gleich wieder die Nadel zusetzen können.

Diese Kunststofffläschchen sind natürlich nicht von mir hergestellt, ich hab nur die Einzelteile zusammengesetzt, die Fläschchen sind Importware aus China.