N1118 - Grills

Auch die N-Figuren essen gern vom Grill. Damit das in der Modellbahnsiedlung möglich ist, habe ich diesen Bausatz entwickelt. Damit kann man 5 Grillkamine bauen. Die Grills sind 3D-gedruckt. Es liegen Grillroste aus Tonpapier und die seitlich angesetzten Tischchen aus Furnier bei. Wie alle meine 3D-Druckteile muss auch hier versäubert werden. Der Zusammenbau ist denkbar einfach. Es werden einfach die Grillroste bemalt und in die Aussparungen geklebt. Und die Tischplatten werden je nach Bedarf auf die Ausleger gesetzt. Wer die Tischchen nicht mag, kann aber die Ausleger auch abschneiden. Bemalen und fertig. Die gemauerten Grillkamine sind bereits für die Beleuchtung mit LEDs vorbereitet, damit man auch bald eine angedeutete Glut hat. Zum Beleuchten verwendet man eine 3mm LED in rot, gelb oder orange.  Mit Draht oder Knetmasse kann man dann sogar noch Grillgut nachbilden. Und schon ist der Abend gerettet.

Zusammenbau der Grills

Zuerst sollte man den Grill bemalen. Für den Innenraum bietet sich schwarz an. Soll der Grill beleuchtet werden, nimmt man ein  kleines Stück Alufolie und wickelt es einmal um die LED, bevor man diese dann in die Öffnung klebt. Das verhindert, dass der ganze Grill leuchtet – ausser das ist erwünscht. Der Grillrost wird zweckmässigerweise erst silbern bemalt und gegebenenfalls mit Grillgut belegt, bevor man ihn in der Nut Festklebt. Zuletzt noch die beiden Tischplatten an die Ausleger kleben und fertig.