N1110 - Gepäck

Zur Dekoration braucht man auch mal ein paar Gepäckstücke. Und davon nicht nur ein oder zwei, nein man benötigt schon reichlich davon. Ob das Gepäck nun als Beladung von Bahnsteigkarren, abgestellte Bagage, getragene Gepäckstücke oder Badetaschen am Strand oder im Schwimmbad verwendet wird, es werden immer mehrere gebraucht. Man kann sie auch Figuren in die Hand geben oder auf dem Boden neben den Figuren abstellen. Ich jedenfalls habe davon viele im Badebereich des Hotelmodules verbraucht. Und weil ich selbst so viele Gepäckstücke für meine Dioramen und auf der Modellbahn gebraucht habe, biete ich nun eine Platte mit 60 Gepäckstücken an.

Es sind 30 Reise- oder Badetaschen, 18 Koffer und 12 Aktenkoffer – na gut, vielleicht ist es auch einer mehr. Sie sind fein erstellt, sogar die Trageschlaufe bei den Reisetaschen und die Kofferbänder bei den Koffern sind sauber zu sehen. Damit kann man sie auch gut farblich absetzen, wenn sie bemalt werden.

Die Gepäckstücke verbleiben mit den Supports auf der Grundplatte, wo sie bemalt werden können und dann abgetrennt werden müssen. Sie sind massiv genug, dass sie einfach von den Supports gebrochen werden können. Die Unterseite muß im Normalfall nur grob beabeitet werden, da das Gepäck normalerweise sowieso auf ihr festgekebt wird.